Weshalb Rechaudkerzen so beliebt sind

Kennt ihr Rechaudkerzen? Ich kann euch sagen, dass diese Art von Kerzen zu den beliebtesten gehören und in bald jedem Haushalt zu finden sind. Als ich den Begriff das erste Mal gehört habe, konnte ich damit nichts anfangen. Euch geht es garantiert genauso. Hinter dem Begriff Rechaudkerzen steckt ein anderer Name für Teelichter!

Dass die herkömmlichen Teelichter durchaus beliebt sind und zu den am meistverkauften Kerzen weltweit gehören, hat unterschiedliche Gründe. Zum einen könnt ihr die eigenen vier Wände optimal mit den kleinen Lichtern dekorieren. Zahlreiche bunte und formenfrohe Teelichthalter verschönern jeden langweiligen Raum. Im freien können Teelichter ebenfalls optimal zum Einsatz kommen. In lauen Sommermonaten beim Grillen im Garten, oder auf einem Firmenfest machen sich Teelichter in einem geschützten Windlicht zum absoluten Blickfang.

 

Rechaudkerzen mit Duftnoten zur Raumerfrischung

Ein weiterer Grund, weswegen Teelichter zu den meistverkauften Kerzenarten gehören, ist die grosse Auswahl an Düften. Teelichter gibt es in verschiedenen Duftnoten, darunter beispielsweise frische Blumendüfte aus Rosen oder fruchtige Zitrusgerüche von Orangen. Etwas dezentere Duftnoten sind Waldbeeren und Vanille. Für die Weihnachtszeit nutze ich intensive Gerüche wie beispielsweise Bratapfel, Zimt und Tannenzweig. Das zaubert einen weihnachtlichen Duft und sorgt gleichzeitig für eine festliche Stimmung.

Ebenfalls beliebt sind Rechaudkerzen zur Luftreinigung. Diese spezielle Art der Teelichter befreit die Luft von störendem Nikotin und Essengerüchen, ohne einen bestimmten Duft freizusetzen. Eure Wohnung hat mit diesem Hilfsmittel stetig einen frischen und einladenden Geruch.

 

Einladung zum Tee gefällig?

Zu guter Letzt sind Rechaudkerzen, alias Teelichter, für den sogenannten «Kaffeeklatsch» beziehungsweise für die «Teerunde» eine schöne Idee. Der Name Teelicht kommt nicht aus Lust und Laune. Die kleinen Lichter sind früher in passenden Stövchen zum Einsatz gekommen, die den Tee oder Kaffee in der Porzellan- oder Glaskanne optimal warmgehalten haben. Eine gemütliche Atmosphäre, die mit Familie, Freunden oder alleine für schöne Stunden sorgt.

Mein Tipp: Ihr solltet jederzeit Teelichter im Haus haben! Damit zaubert ihr schnell eine gemütliche und romantische Atmosphäre. Gleichzeitig sorgen Teelichter mit Duft für eine besondere Stimmung, an Weihnachten Pflicht! Zu guter Letzt lohnt sich ein «Kaffeeklatsch» mit Kaffee, Tee und Kuchen, um mit den Liebsten und mit Freunden zusammen zu sitzen.